Alle Artikel der E-Junioren

 

20.Spieltag E-Junioren vom 08.06.2013

 

FSV Niederdorf – SpG. FSV Hohndorf /Heinrichsort 2:10 (1:4)

Nach der 2:4 Niederlage gegen den Tabellen Zweiten Drebach stand nun das letzte Punktspiel der Saison in Niederdorf an.

Unsere Mannschaft war hier jederzeit „Herr der Lage“ ohne großartig Bäume herauszureisen. Relativ abgeklärt wurden in regelmäßigen Abständen die Tore erzielt, wobei die Gastgeber zwischendurch zu ihren beiden Ehrentreffern kamen.

Am Ende ein in dieser Höhe völlig verdienter Sieg, Adrian Rehn erzielte dabei noch sein erstes Punktspieltor.

Am Ende einer für unsere Mannschaft in dieser Zusammensetzung erfolgreichen Saison steht ein guter fünfter Tabellenplatz zu Buche. Vor der Saison hätte man das sicher so unterschrieben. Auf Gegners Plätzen tat man sich insgesamt etwas schwerer und in Sachen Konzentration und Siegeswillen ist sicher in der nächsten Saison(nun gegen überwiegend gleichaltrige Gegner) noch „Luft“ nach Oben.

Hervorzuheben ist das überwiegend gute Spielverständnis, hier war man den Gegnern in der abgelaufenen Spielzeit überwiegend klar überlegen.

Schade dass Kapitän und „Kampfmaschine“ Lukas Schröter den Verein für zumindest ein Jahr in Richtung Lugau verlassen wird, da auf Grund mangelnder D- Jugend Spieler (geburtenschwacher Jahrgang?- – oder wo sind Die alle hin???) keine spielfähige Mannschaft zusammen kommt. Wir hoffen, er findet den Weg auch wieder zurück!

In den nächsten Wochen wird die Mannschaft mit einigen Turnieren die Saison ausklingen lassen.

Aufstellung:

Toni Schimmel, Maximilian Reuther, Lukas Schröter ©, Sandeep Sra, Leon Hofmann, Pacey Vogel, Adrian Rehn, Nick Schettler, Mattis Ahlgrimm, Moritz Löffler, Lukas Wilczynski

Torschützen : Lukas Wilczynski (2 Tore); Pacey Vogel (2 Tore); Maximilian Reuther (2 Tore)

Mattis Ahlgrimm; Sandeep Sra; Adrian Rehn; + ein Eigentor

-WILU-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

18.Spieltag E-Junioren vom 25.05.20

Lugauer SC – SpG. FSV Hohndorf /Heinrichsort 0:1 (0:0)

Nach der enttäuschenden Partie in Amtsberg ging es gegen die starken Lugauer zur nächsten Auswärtshürde. Unsere Jungs waren von Beginn an nicht wiederzuerkennen und zeigten eine kämpferisch und auch spielerisch sehr gute Leistung. In einem hart umkämpften Spiel sollte unsere Mannschaft am Ende als verdienter Sieger vom Platz gehen.In der ersten Halbzeit war es überwiegend ausgeglichen, beide Teams hatten einige gute Möglichkeiten wobei Hohndorf insgesamt spielerisch besser war und die Hintermannschaft sehr diszipliniert agierte. Die beste Möglichkeit zum Führungstreffer hatte Lukas Wilczynski,sein Schuss aus 10 Metern ging jedoch knapp am rechten Pfosten vorbei.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit waren unsere Jungs klar am Drücker und mehrere Angriffe rollten in Richtung des Lugauer Torhüters. Nach mehreren Anläufen war es dann Lukas, der nach Zuspiel von Mattis Ahlgrimm mit einem Linksschuss ins lange Toreck den am Endegoldenen Treffer“ erzielte. In den letzten Spielminuten musste man sich allerdings noch einiger guter Aktionen der Gastgeber erwehren. Eine sehr gute Abwehrleistung und ein endlich starker Maximilian Reuter sicherten jedoch den längst fälligen Auswärtssieg. Allen Spielern um Kapitän Lukas Schröter dieses Mal ein großes Lob, mit dieser Leistung sollte auch das nächste Spiel gegen Drehbach offen gestaltet werden können.

Aufstellung: Maximilian Reuther, Toni Schimmel, Lukas Schröter ©, Sandeep Sra, Leon Hofmann, Pacey Vogel, Adrian Rehn, Mattis Ahlgrimm, Moritz Löffler, Lukas Wilczynski

Torschütze: Lukas Wilczynski

-WILU-

 

Abendspiel verhauen

von Heiko Oechsner 23.05.2013KOMMENTIEREN

17.Spieltag E-Junioren vom 23.05.2013

FV Amtsberg -SpG. FSV Hohndorf /Heinrichsort 4:0 (1:0)

Erzgebirge wie bist Du schön! Leider machte sich der Ausflug zum Donnerstagabend in das beschauliche Amtsberg am Ende nicht bezahlt. Im Gegenteil: unsere Mannschaft zeigte insgesamt ein schwaches Spiel ohne den letzten Siegeswillen und ohne die notwendige Zweikampfstärke. Eigentlich waren wir in der ersten Halbzeit Spiel bestimmend, jedoch vor dem Tor der Amtsberger kamen keine zwingende Aktionen zustande. Der Rasenplatz mit gefühlten 30 cm Grashalmhöhe tat sein übriges. Der Führungstreffer der Gastgeber kam zunächst glücklich zu Stande.

Nach der Pausenpredigt konnte man nur auf ein besseres Spiel hoffen. Doch es waren die Amtsberger die innerhalb von 4 Minuten mit zwei Toren auf 3:0 erhöhten. Danach war das Spiel entschieden, am Ende war man noch gut bedient da der Gastgeber nach vielen Chancen

nur noch einen weiteren Treffer erzielen konnte.

Aufstellung:

Maximilian Reuther, Lukas Schröter ©, Leon Hofmann, Pacey Vogel, Adrian Rehn, Mattis Ahlgrimm, Nick Schettler, Toni Schimmel, Lukas Wilczynski

-WILU-

 

 

16.Spieltag E-Junioren vom 11.05.2013

SpG. FSV Hohndorf /Heinrichsort – SG Auerbach- Hormersdorf 7:0 (4:0)

Nach dem „Herzinfarktsspiel“ der 1. Halbserie (8:6 Sieg für uns) hatte man sich auf ein enges Match eingestellt. Der Gegner zeigte sich jedoch im Verlauf dieses Spieles als völlig überfordert bzw. spielten unsere Jungs die Gäste von Beginn an total an die Wand. Bereits nach 5 Spielminuten erzielte Pacey Vogel die 1:0 Führung. Zahlreiche Angriffe rollten in Richtung Gästetor und durch teilweise sehr gut heraus gespielte Treffer von zweimal Mattis Ahlgrimm und Kapitän Lukas Schröter ging es mit einem klaren 4:0 in die Pause.

Im zweiten Abschnitt wurde das Tempo zunächst etwas herausgenommen. Die sporadischen Angriffe der Auerbach -Hormersdorfer landeten sicher in den Händen von („Aushilfstorwart“?!)Toni Schimmel. Dann drehte unsere Mannschaft wieder auf und durch weitere schöne Tore schraubten Lukas Schröter, Sandeep Sra und Lukas Wilczynski das Endergebnis auf 7:0.

Ein völlig verdienter Sieg mit dem die Gäste am Ende noch gut bedient waren.

Die nächsten Auswärtspartien gegen Amtsberg und Lugau werden die Richtung in der Tabelle bestimmen.

Aufstellung: Toni Schimmel, Lukas Schröter ©, Sandeep Sra, Leon Hofmann, Pacey Vogel, Adrian Rehn, Mattis Ahlgrimm, Lukas Wilczynski

Torschützen: Lukas Schröter (2), Mattis Ahlgrimm (2), Pacey Vogel, Sandeep Sra, Lukas Wilczynski

-WILU-

 

von Heiko Oechsner 27.04.2013KOMMENTIEREN

 

15.Spieltag E-Junioren vom 27.04.2013

 

SpG. FSV Hohndorf /Heinrichsort – FC Stollberg II 6:3 (3:1)

 

Das Auswärtsspiel unter der Woche wurde auf den 15.Mai verlegt. Somit stand die nächste Heimpartie in Hohndorf gegen die Stollberger Jungs an.

Unsere Mannschaft knüpfte an die guten Leistungen der Vorwoche an und hatte den Gegner weitestgehend im Griff. Nach 10 Minuten versenkte Mattis Ahlgrimm die Kugel eiskalt im Netz zur 1:0 Führung. Sandeep Sra (Neunmeter nach Foul an Mattis) und Toni Schimmel mit dem Kopf(!!) schraubten das Ergebnis auf 3:0.Die Stollberger kamen jedoch kurz vor der Pause etwas überraschend zum Anschlusstor.

In der 30. Minute folgte dann auch noch unnötigerweise der zweite Treffer der Gäste. Nach der Einladung zu einem vielleicht doch noch spannenden Spiel legten unsere Jungs den Schalter wieder um und erarbeiteten sich nun mehrere gute Chancen.

Folgerichtig erzielte Mattis Ahlgrimm nach schönem Zuspiel von Lukas Wilczynski das 4:1, Lukas bekam wenig später(wie schon in der Vorwoche!) mustergültig von Pacey Vogel aufgelegt und traf zum 5:2. Die Stollberger gaben sich jedoch nicht auf und kamen durch einen Sonntagstreffer zu ihrem dritten Tor. Nach weiteren guten Möglichkeiten für Hohndorf war es dann Toni Schimmel vorbehalten den 6:3 Endstand herzustellen.

Ein am Ende völlig verdienter Sieg. Erwähnenswert noch der gute Einstand von „Neuzugang“ Moritz Löffler.

Aufstellung:

Maximilian Reuther, Lukas Schröter ©, Sandeep Sra, Leon Hofmann, Pacey Vogel, Adrian Rehn, Mattis Ahlgrimm, Nick Schettler, Toni Schimmel, Moritz Löffler, Lukas Wilczynski

Torschützen: Mattis Ahlgrimm (2) ; Toni Schimmel (2); Sandeep Sra; Lukas Wilczynski

-WILU-