Alle Artikel der E-Junioren

Böse Klatsche gegen Aue

von Heiko Oechsner 31.03.2012KOMMENTIEREN

11. Spieltag – Erzgebirgsliga

Erzgebirge Aue – FSV Hohndorf   17:0 (6:0)

Was kann man sich gegen eine Mannschaft vornehmen, die ihre Spiele vorzugsweise mit knapp 20 Toren Unterschied gewinnt? Einen Sieg sicher erstmal weniger. Ein gutes Spiel machen und den Kontrahenten solange wie nur irgendwie möglich zu fordern; und nicht zuletzt vielleicht mit einem einstelligen Ergebnis den Platz zu verlassen. All das wollte man erreichen, nichts von dem lag heute im Bereich des Machbaren.

Wir begannen mit einer taktisch veränderten Aufstellung, die mehr Stabilität bringen sollte.

Lese den Rest des Artikels »

Mit blauem Auge davongekommen

von Heiko Oechsner 24.03.2012KOMMENTIEREN

10. Spieltag – Erzgebirgsliga

FSV Hohndorf – FSV Zwönitz 1914    5:3 (2:1)

Zum ersten Punktspiel der Rückrunde ging es zuhause gegen den derzeitigen Tabellenletzten; den FSV Zwönitz 1914. Im Hinspiel gab es einen klaren 11:1-Auswärtserfolg. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf ging unsere Mannschaft offenbar an die Aufgabe heran; und wurde kalt erwischt. Trotz leichter Feldüberlegenheit wurden klare Situationen nicht richtig ausgespielt und hinten ging es nicht mit der notwendigen Konsequenz zum Gegner hin. Aus einer solchen Situation entstand auch der Führungstreffer für die Gäste. Unsere Abwehrspieler verließen sich  jeweils auf den anderen und ein Zwönitzer brachte den Ball hoch im Eck unseres Tors unter.

Lese den Rest des Artikels »

Vorbereitungsspiel

FSV Hohndorf – VfB Glückauf Oelsnitz   2:0 (1:0; 2:0)

Auch im heutigen zweiten von vier Vorbereitungsspielen wurde von den Trainern wieder eine Spielzeit von 3 x 20 Minuten vereinbart. Zu Gast war mit dem VfB Glückauf Oelsnitz der Tabellenführer der 1. Kreisklasse, also eine absolut ernst zu nehmende Mannschaft. Verzichten mussten wir heute auf unseren Torhüter Kevin Czaja, der aber von Justin Steiner sehr gut vertreten wurde.

Unsere Mannschaft war bis Mitte des letzten Drittels das dominierende Team. Nach dem Kopfballtreffer von Kevin Anger zur 1:0-Führung, der aus einer Ecke resultierte, spielte unsere Mannschaft sehr souverän und hatte kaum Schwierigkeiten, die Angriffsbemühungen der Gäste zu kontrollieren. Die Abwehr stand wirklich sehr sicher. Nach dem schön über den linken Flügel herausgespielten 2:0 von Marius Mitte des zweiten Drittels wurde es dann noch ruhiger. Auch in unserem Angriff wurde es dann ein wenig lässiger, so dass kaum noch echte Torchancen für uns zustande kamen.

Lese den Rest des Artikels »

Vorbereitungsspiel

FSV Hohndorf – Blau-Weiß Gersdorf   5:2 (1:1, 3:1)

Zum ersten Vorbereitungsspiel auf die Rückrunde trafen wir heute auf die überaus erfolgreiche E-Jugend von Blau-Weiß Gersdorf. Weil viele Hohndorfer in Gersdorf Fußball spielen, hatte die Partie natürlich eine gewisse Brisanz. Einige Gegner gehen sogar miteinander in die Schule. Vereinbart wurde eine Spielzeit von 3 x 20 Minuten, um den ein oder anderen Test durchführen zu können.

Es ging gleich mit vollem Elan los. Nach wenigen Sekunden zeigte unsere Mannschaft einen hervorragenden Spielzug, der noch in der ersten Spielminute durch Marius zum 1:0 vollendet wurde. In den ersten Minuten hatten unsere Jungs das Spiel absolut im Griff. Erst langsam konnten sich die Blau-Weißen ein wenig befreien und kamen auch mal in die Nähe der Hohndorfer Tors, allerdings ohne wirkliche Gefahr auszustrahlen. Der Rest des ersten Drittels verlief sehr intensiv, aber auch recht ungeordnet. So gelang nach einer Eingabe von Cedric vor das eigene Tor noch der ein wenig glückliche Ausgleich. Mit diesem Zwischenstand ging es in die erste Pause.

Lese den Rest des Artikels »

Einzug in die Endrunde perfekt

von Heiko Oechsner 04.12.2011KOMMENTIEREN

Zwischenrundengruppe 2 – Hallenkreismeisterschaften

Nach dem ungefährdeten Turniersieg in der Vorrunde ging es heute um den Einzug in die Endrunde. Das sollte schon etwas schwerer werden, da ja alle Gegner bereits ein Turnier in ihrer Vorrundengruppe erfolgreich absolviert haben. Gegner waren heute der VfB Annaberg, Ergebirge Aue (D2-Mädchen), SV Pressnitztal, FSV Zwönitz und der Turnierzweite unserer Gruppe, die SpG Burkhardtsdorf/Jahnsdorf.

FSV Hohndorf – VfB Annaberg     2:5

Gleich zum Turnierauftakt wartete das Spiel gegen den Favoriten. Und die legten auch los wie die berühmte Feuerwehr. Nach nur zwei Minuten lagen wir schon mit 0:2 zurück. Und in der 6. Minute klingelte es schon wieder. Die Tore fielen durch schöne Spielzüge und waren kaum zu verteidigen. Erst nach und nach kam unsere Truppe in das Hochgeschwindigkeitsspiel hinein. Marius konnte dann mit schöner Einzelleistung auf 1:3 verkürzen. Jetzt waren wir gleichwertig und konnten das Tempo mitgehen, welches die Annaberger vorlegten. In der 9. Minute dann mit dem vierten Tor für Annaberg die Vorentscheidung, auch wenn Kev postwendend auf 2:4 verkürzen konnte. Um das Unmögliche vielleicht doch noch zu erreichen, gingen wir ein bisschen mehr Risiko, welches in der Vorschlussminute mit einem weiteren Treffer zum 2:5 bestraft wurde.

Tore: Marius (1), Kev (1)

FSV Hohndorf – SpG Burkhardtsdorf/Jahnsdorf     2:0

Nach der Niederlage im ersten Match war man schon ein klein wenig unter Druck. Zudem ging es gegen den Zweiten des Vorrundenturniers, gegen die man vor einer Woche nur knapp mit 1:0 gewinnen konnte.

Lese den Rest des Artikels »