Alle Artikel der Verein

Keine Chance

von Sandy Rolewski 05.11.2011KOMMENTIEREN

8. Punktspiel

SpG Hohndorf/Gersdorf : FC Stollberg 0:10 (0:5)

Nach der Niederlage am vergangenen Mittwoch wollten wir heute gegen den Tabellen-Ersten einiges wieder gut machen. Das dies nicht so leicht werden würde, war uns klar. Doch von Beginn an zwang uns Stollberg sein Spiel auf und hielt sich größten Teils in unserer Hälfte auf. In der 4. Minute geht der Ball nach einen Freistoß von uns verloren. Unser Mittelfeld geht nicht mit zurück und die Abwehr ist überfordert und wird überrannt. Es ist ein leichtes für Stollberg zum 0:1 ein zu netzen. Auch in den nächsten Minuten stehen wir von unserem Gegner zu weit weg und schauen zu, wie er sich den Ball zuspielt.  Innerhalb 15 Minuten fallen so 2 Tore ohne große Gegenwehr von uns. In der 24. Minute Freistoß von Stollberg an der Strafraumgrenze. Auch dieser Ball findet seinen Weg ins Netz um 0:4. Wie erstarrt bewegen wir uns über den Platz. Kurz vor der Pause schauen wir zu, wie der Gegner den Ball zum 0:5 ein köpft. Auch Philip sieht in dieser Situation nicht gut aus.

Nach der Pause ändert sich an unserer Spielweise gar nichts. Der Winterschlaf hat uns scheinbar voll im Griff und Stollberg erzielt in dieser Halbzeit noch 5 Tore. Das die Niederlage nicht noch höher ausgefallen ist liegt daran, dass Stollberg ihre besten Spieler auswechselte.

Es spielten: Pietsch Philip, Lau Jeremias, Schreiter Julian, Wagner Jonas, Rolewski Michel, Klaaßen Max, Vieweg Daniel, Yasar Jonas, Justin Höll, Schaffranek Lucas, Hampel Bastian

Schlechtes Spiel

von Sandy Rolewski 02.11.2011KOMMENTIEREN

7. Punktspiel

SpG Brünlos/Thalheim : SpG Hohndorf/Gersdorf     3:1   (2:1)

Im  heutigen Nachholespiel wollten wir unbedingt Punkten. Aber unsere Spieler gingen wohl etwas zu überheblich in das Spiel und unterschätzten den vermeintlich schwächeren Gegner. Brünlos machte uns einen Strich durch die Rechnung. Durch den vermutlichen Einsatz von Spielern aus der 1. Mannschaft, spielte der Gegner munter auf. Unsere Konzentrationsschwäche und die fielen Fehlabspiele führten in der 14. Minute zum 1:0. Langsam erwacht verläuft des Spiel jetzt ausgeglichen. So erzielen wir in der 23. Minute den Ausgleich durch Jonas Y.. Doch kurze Zeit später Verwirrung in unserem Strafraum und Brünlos erhöht zum 2:1.

In der 2. Hälfte kann keine Mannschaft überzeugen. Jonas Y. ist zu eigensinnig und verschießt den Ball, obwohl 2 Mitspieler frei vor des Gegners Tor standen. Außerdem dominieren bei uns schlechte Ballannahme und Fehlabspiele. So nutzt der Gegner kurz vor Schluss seine Möglichkeit und erzielt das 3:1.

Tor erzielte: Jonas Y.(1)

6. Punktspiel

SpG Hohndorf/Gersdorf – SpG Neuwürschnitz/Niederwürschnitz 4:2 (3:2)

Heute galt es, den unmittelbaren Gegner um Tabellenplatz 2 die Stirn zu bieten. Das war auch unseren Jung`s bewusst, denn sie zeigten von Beginn an, wer hier Herr auf dem Platz ist. In der 3. Minute fängt Jonas W. einen Abstoß von Neuwürschnitz ab und versucht sein Glück. Zunächst kann der Tormann noch den Ball abklatschen, der Nachschuss von Jonas Y. zappelt zum 1:0 im Netz. Bei kalten Temperaturen und Nieselregen spielen wir uns langsam warm. Drei Minuten später tritt Julian einen Freistoß aus der Nähe der Mittellinie. Er zieht ihn aufs Tor und irgendwie kommt Jonas Y. noch an den Ball und verwandelt zum 2:0. So spielen wir munter weiter und uns gelingen einige sehenswerte Spielzüge.

Lese den Rest des Artikels »

5. Punktspiel

SpG Hohndorf/Gersdorf – VfB Oelsnitz    6:2 (4:0)

Bei dem heutigen Spiel gegen den Tabellenvorletzten galt es Tore zu sammeln. Das die Oelsnitzer das nicht zulassen wollten, sah man in den ersten Minuten. Sie spielten munter los und setzten uns zunächst unter Druck. So dauerte es elf Minuten, bis wir ins Spiel fanden. Ein Abstoß von Oelsnitz wird von Jonas Y. abgefangen. Er gibt den entscheidenden Pass zu Jonas W., welcher zum 1:0 einnetzt. Nun folgt ein Angriff nach dem anderen. In der 15. Minute tritt Julian einen Freistoß von der Mittellinie und irgendwie zappelt das Netz zum 2:0. Trotz der blendenden Sonne verfolgen wir unser Ziel. Zwanzigste Minute, wieder drängen wir in des Gegner´s Hälfte und Jonas W. nutzt seine Chance zum 3:0. Doch die Oelsnitzer geben nicht auf und wollen ihr Tor erzielen. Bei einem Fernschuss hat auch Philip einmal etwas zu tun. 25. Minute – eine Ecke von uns wird zunächst abgewehrt. Dennoch kommt Max an den Ball und flankt zu Jonas Y., welcher zum 4:0 vollendet. So geht´s in die Pause.

Lese den Rest des Artikels »

Frühzeitiges Ausscheiden im Pokal

von Sandy Rolewski 25.09.2011KOMMENTIEREN

Kreispokalrunde

SV Thalheim – SpG Hohndorf/Gersdorf   2:0 (1:0)

Pünktlich, aber ohne Trainer und ohne Spielbekleidung, kamen wir am Thalheimer Sportplatz an. Mit der Ungewissheit, wo unsere Trikot`s   geblieben sind und ob diese noch rechtzeitig  nachgeliefert werden können, sank auch unsere Motivation, dieses Spiel zu gewinnen. Letztendlich waren wir uns einig, heute „Spaß am Fußballspielen“ zu haben, egal wie das Spiel ausgehen wird.

Mit 20 Minuten Verspätung wurde das Spiel angepfiffen. Obwohl der Trainer nun endlich da war, hatten wir es in den ersten Minuten schwer ins Spiel zu finden. Ohne große Erwärmung und noch nicht richtig zugeordnet, wurden wir schon in der 2. Minute überrannt und Thalheim erzielte sein erstes Tor. Langsam warm gelaufen begannen wir jetzt zu spielen und hatten mit Jonas Y. und Michel R. unsere Möglichkeiten zum Ausgleich. Beide Mannschaften kämpften fair um das nächste Tor, doch bis zum Schluss der ersten Halbzeit konnte keiner einen Nutzen daraus ziehen.

Lese den Rest des Artikels »